Umbau einer Fabrik an der Oetlingerstrasse

Basel,

2005

Fabrik zu Wohnungen

In den grossen Fabrikhallen wurde eine gründerzeitliche, bürgerliche Wohnform mit einem fliessenden, modernen Raumkonzept verbunden. Das Projekt distanziert sich dadurch klar von einer konventionellen Loft-Haltung, welche die Dimensionen des frei stehenden Raums in der Tiefe schlussendlich nur unbefriedigend für den Wohnungsbau zu nutzen weiss. Die Wohnungen an der Oetlingerstrasse werden der Substanz der Fabrik wie auch dem Anspruch an eine zeitgenössische Wohnform mehr als gerecht.

Projektbeteiligte

Susann Véscey, Vincenzo Maddalena

Bauherrschaft

Perennis AG, Georg Hasler

Baudaten

2002-2005

Standort

Oetlingerstrasse 69a, Basel

Bildnachweis

Walter Mair

Download

    Buol & Zünd Architekten BSA| +41 61 683 11 00 | info@buolzuend.ch | Impressum | Datenschutz