Demenzhaus+

Arlesheim,

2012

“Oh wie schön ist Panama”

ZWEITER RANG / ZWEITER ANKAUF

Für die drei Lebenswelten demenzkranker Menschen wird genauso wie für die zwölf geplanten Familienwohnungen ein eigenständiges Haus konzipiert. Die beiden Neubauten vermitteln städtebaulich zwischen der Kleinmassstäblichkeit der Bebauung im Süden und der grossen Wohnform des betreuten Alterswohnens im Norden. Beide Häuser sind an die über- und unterirdische Erschliessung und Durchwegung angeschlossen, welche auch die logistische Anbindung an das Alters- und Pflegeheim bedient.

Projektbeteiligte

Johannes Schäfer, Dano Gloor

Auftraggeber

Stiftung Obesunne

Standort

Bromhübelweg 15, 4144 Arlesheim

      Buol & Zünd Architekten BSA| +41 61 683 11 00 | info@buolzuend.ch | Impressum | Datenschutz